Generäle regieren die Welt

Klassische Regierungen gibt es nicht mehr. Das Militär hat die Kontrolle. Nachdem der US-Präsident aufgrund eines Tweets – nur ein Jahr nach seiner Amtseinführung – einen Krieg mit Russland ausgelöst hat, ist die Welt ins Chaos gestürzt. Regierungen auf allen Kontinenten haben sich zerstritten und sind auseinandergebrochen. Grund dafür sind die zwiegespaltenen Meinungen über die Beteiligung an diesem Krieg und die jeweiligen NATO-Verpflichtungen. Anfangs wollte sich niemand an diesem Krieg beteiligen, doch dann wurden notgedrungen nach und nach immer mehr Länder involviert. Als Politiker sich nicht mehr einig wurden und es zu immer heftigeren Tumulten kam, ergriffen unterschiedliche Militäreinheiten ihre Chance, die Kontrolle an sich zu reißen. Es kam zu einer verheerenden Kettenreaktion – ganze Länder und Regierungen wurden aufgespalten und in Militärbündnissen der verschiedenen machthabenden Generäle zusammengeführt. Mit wachsendem Einfluss kam die Gier und die Sucht nach immer mehr Macht. Es herrscht ein von Generälen in Allianzen organisierter Territorialkampf. Ziel sind die letzten noch verbliebenen und gut gesicherten Militärbasen, die meist zur Sicherung der Unabhängigkeit auf ressourcenreichem Boden liegen.

GENERÄLE REGIEREN DIE WELT

Klassische Regierungen gibt es nicht mehr. Das Militär hat die Kontrolle.

Nachdem der US-Präsident aufgrund eines Tweets – nur ein Jahr nach seiner

Amtseinführung – einen Krieg mit Russland ausgelöst hat, ist die Welt ins

Chaos gestürzt. Regierungen auf allen Kontinenten haben sich zerstritten und

sind auseinandergebrochen. Grund dafür sind die zwiegespaltenen Meinungen über

die Beteiligung an diesem Krieg und die jeweiligen NATO-Verpflichtungen.

Anfangs wollte sich niemand an diesem Krieg beteiligen, doch dann wurden

notgedrungen nach und nach immer mehr Länder involviert. Als Politiker sich

nicht mehr einig wurden und es zu immer heftigeren Tumulten kam, ergriffen

unterschiedliche Militäreinheiten ihre Chance, die Kontrolle an sich zu reißen.

Es kam zu einer verheerenden Kettenreaktion – ganze Länder und

Regierungen wurden aufgespalten und in Militärbündnissen der

verschiedenen machthabenden Generäle zusammengeführt. Mit wachsendem

Einfluss kam die Gier und die Sucht nach immer mehr Macht. Es herrscht ein

von Generälen in Allianzen organisierter Territorialkampf. Ziel sind die letzten

noch verbliebenen und gut gesicherten Militärbasen, die meist zur Sicherung der

Unabhängigkeit auf ressourcenreichem Boden liegen.

Jetzt mitkämpfen

Werde General deiner eigenen Armee

Online - Keine Installation notwendig



Jetzt kostenlos mitspielen